Startseite » Eishockey » DEL » Verluste für die Eisbären Juniors

Verluste für die Eisbären Juniors

Eisbären Juniors Berlin - Foto: Ralf John
Eisbären Juniors Berlin – Foto: Ralf John

In der vergangenen Woche hat sich wieder ein wenig was bei den Eisbären Juniors getan. Zum Ablauf de Wechselfrist in der DEL können die Eisbären Juniors 5 Erfolge beim eigentlichen Ziel und Sinn der Oberligamannschaft der Eisbären vermelden, denn gleich 5 Spieler bekommen ihre Chance in der DEL.

Der Topscorer der Mannschaft Richard Mueller wechselt zusammen mit Marcus Sommerfeld in die DEL Mannschaft der Eisbären und sie werden hoffentlich auch dort eine genauso gute Unterstützung wie im Oberligateam sein.

Die Förderlizenzen von Kay Hurbanek, Mathias Forster und Martin Hoffmann wechseln von Berlin nach Hamburg, aber diese Spieler bleiben im Stammverein und stehen so weiterhin den Juniors zur Verfügung, wenn sie bei den Freezers nicht eingesetzt werden.

Und auch ein Verlust bei den Punkten ist leider zu verbuchen, denn das Spiel gegen den SC Mittelrhein-Neuwied wurde am grünen Tisch wegen dem Einsatz von Marcus Sommerfeld in diesem Spiel, welcher wegen drei erhaltener 10 min Strafen eigentlich gesperrt gewesen wäre, mit 0:5 verloren gewertet.

Über Ralf John

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.